Working with smartphoneDas Datum von Marty McFlys Besuch in der Zukunft liegt nun schon über ein Jahr zurück. Autos fliegen zwar immer noch nicht im Alltag durch die Luft, aber gerade bei neuen Gebäuden wird nur mehr auf eine Zukunftstechnologie gesetzt, welche den zukünftigen McFlys nicht so unbekannt ist. Digitale Schließsysteme sorgen nämlich für mehr Komfort bei gleichzeitig höherer Sicherheit. Doch warum setzt sich dieser Fortschritt so schnell durch wie das neueste Smartphone, durch das sich moderne Zylinder bedienen lassen?

Die Vorteile von digitalen Schließsystemen

Im privaten Bereich stehen vor allem die Kriterien Komfort und Sicherheit im Vordergrund. Die komfortable Handhabung richtet sich nach der genauen Art des digitalen Schließsystems, aber ist immer augenscheinlich. Bei Code-Schlössern oder Fingerabdruck-Scannern müssen gar keine Schlüssel mehr mitgeführt werden. Ein Verlust ist ausgeschlossen. Bei Transpondern oder NFC fähigen Smartphones entfällt teilweise sogar das hervorholen aus der Tasche. Darüber hinaus fällt die Programmierung meist kinderleicht.

Bezüglich Sicherheit empfehlen alle Experten auf digitale Schließsysteme zu setzen. Der größte Vorteil in dieser Hinsicht sind die fehlenden Ansatzpunkte für das typische Werkzeug der Einbrecher. Mit Bohrer und Dietrichen kommt hier kein Ganove weiter. Manche Verbraucher machen sich jedoch Sorgen, ob sie mit den neumodischen Schließsystemen digitalen Verbrechern den Zugang erleichtern. Jeder Fachmann sieht diese Gefahr derzeit als nicht gegeben. Selbstverständlich lassen sich digitale Schließsysteme in Laboren hacken.Durch die komplexen Verschlüsselungsverfahren und die praktisch unzähligen Möglichkeiten dauern solche Einbruchsversuche jedoch Stunden, Tage oder je nach Technik sogar Wochen. Ein geringer, symmetrischer Verschlüsselungsstandard von 128 Bit bietet grob 2 hoch 128 Möglichkeiten. Selbst schnelle Computer brauchen lange Zeit um diese Anzahl an Möglichkeiten durchzurechnen: 340282366920938463463374607431768211456. Außerdem verwenden wir diesen Standard ohne irgendwelche Bedenken bei unseren PKWs. Es ist also kein Wunder, dass der digitalen Schließtechnologie eine große Zukunft bevorsteht.

Wohin wird die digitale Entwicklung noch führen?

Das digitale Schließsystem stellt wahrhaftig das Tor zum Wohnen der Zukunft dar. Über das Schließsystem lassen sich nämlich zunehmend mehr Bestandteile des SmartHome steuern. Sobald sich der Sender des Öffnungssignals nähert, wird die Heizung auf die gewünschte Temperatur eingestellt. Dabei kann die Temperatureinstellung je nach Code-Träger variieren. Vielleicht wird sofort das eigene Lieblingslied abgespielt oder die Börsennachrichten flackern wie von Zauberhand über den Bildschirm.

Die genaue Zeit der Rückkehr des pubertierenden Nachwuchs kann abgelesen werden und wenn die Nachbarin während dem Urlaub einen schnellen Zugang zum Füttern der Katze braucht, wird der Code einfach schnell auf ihr Smartphone geladen. Das wären nur einige Möglichkeiten, die uns mit digitalen Schließsystemen noch bevor stehen oder schon heute realisierbar sind.

Hinweis: Im kommerziellen Bereich werden digitale Schließsysteme wegen der modernen, mobilen Arbeitswelten bald zu einer absoluten Notwendigkeit werden. Nur so kann kosteneffizient ein schneller Wechsel der Zutrittsberechtigung für zahlreiche Personen erfolgen.

Tagged with →  

Sie haben sich ausgesperrt?

Wir helfen ihnen schnell, sicher und zuverlässig. Rufen Sie jetzt unsere Notdienst Nummer unter 0676 / 44 55 000 an und kontaktieren Sie den nächsten Aufsperrdienst Mitarbeiter in Wien oder Niederösterreich. Wir sind der #1 Testsieger im Aufsperrdienst Test bei Kronen Zeitung und Konsument - überzeugen Sie sich!

Jetzt Hotline anrufen: 0676 / 44 55 000

Festnetz anrufen: 01 / 290 15 86
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.