elektronischer-motorzylinder-EMZYEine Tür erlaubt es, Innenräume vom Außenraum oder anderen Innenräumen abzugrenzen. Um Türen sicher gestalten und nur ausgewählten Menschen den Zugang in bestimmte Bereiche ermöglichen zu können, wurde das Schloss bzw. der Schlüssel erfunden. Im Laufe der Geschichte wurden immer neue Möglichkeiten eruiert, um Wohnungen, Häuser oder Geschäftsräume abzusichern. Diese Entwicklung wird in unserer Zeit mehr und mehr auf die Spitze getrieben. Immer neue Produkte werden weiter verfeinert und erobern den Markt – so auch der elektronische Motorzylinder mit Fingerprint.

Was ist ein Motorzylinder?

Unter einem Motorzylinder wird ein Schließzylinder mit einem Motorantrieb verstanden. Mit Hilfe des Motorantriebs muss kein Schlüssel mehr gedreht werden, um die Tür zu öffnen. Außerdem sorgt der Motorzylinder dafür, dass die Tür zur richtigen Zeit verriegelt wird. Es gibt in diesem Bereich unterschiedliche Systeme, die von Hersteller zu Hersteller variieren. Zu diesen zählen

  • Türen, die per Knopfdruck geöffnet werden können,
  • funkgesteuerte Systeme
  • oder auch die Zutrittskontrolle mit Zeiterfassung.

Türen öffnen ohne Schlüssel

Der Motorzylinder kann bei jedem System von innen mit einem Knopfdruck oder per Drehknauf geöffnet werden. Es ist somit kein Schlüssel notwendig. Besucher können von innen mit einem Knopfdruck eingelassen werden. Wird die Tür geschlossen, wird sie automatisch von dem Zylinder verriegelt. Funkgesteuerte Systeme können entweder durch Strom oder über eine Batterie betrieben werden – es ist hierbei also keine Verkabelung vonnöten. Jene Personen, die Zugang haben, können die Tür durch folgende Hilfsmittel passieren:

  • Transponder
  • Codekarte
  • Augenscanner
  • Zahlencode-Tastatur oder
  • Fingerabdruck.

Elektronische Motorzylinder mit Fingerprint finden im gewerblichen Bereich häufig Anwendung. Wenn elektronische Systeme mit einem Motorzylinder ausgestattet sind, können sogar die Zutrittszeiten der jeweiligen Personen gespeichert werden.

Was kann ein elektronischer Motorzylinder mit Fingerprint?

Motorzylinder bringen zwei wesentliche Vorteile mit sich:

  • Die Türen sind immer automatisch abgeschlossen.
  • Es wird kein Schlüssel benötigt.

Ab nun gibt es somit auch keine Schlüssel mehr, die verloren gehen können. Es ist möglich, ganz locker die Wohnung oder die Firma zu verlassen, ohne ständig an den Schlüssel zu denken bzw. diesen immer bei sich zu tragen zu müssen. Arbeitet der elektronische Motorzylinder zudem mit einem Fingerprint-System, muss kein Code mehr eingegeben werden, der schnell vergessen werden kann. Zudem muss auch nicht mehr befürchtet werden, dass andere Personen den Code mit ablesen können. Und zu guter Letzt muss auch nicht befürchtet werden, dass der elektronische Motorzylinder mit Fingerprint bei einem Stromausfall versagt. Dank eines integrierten Netzteils mit Akku funktioniert das elektronische System auch dann.

Tagged with →  

Sie haben sich ausgesperrt?

Wir helfen ihnen schnell, sicher und zuverlässig. Rufen Sie jetzt unsere Notdienst Nummer unter 0676 / 44 55 000 an und kontaktieren Sie den nächsten Aufsperrdienst Mitarbeiter in Wien oder Niederösterreich. Wir sind der #1 Testsieger im Aufsperrdienst Test bei Kronen Zeitung und Konsument - überzeugen Sie sich!

Jetzt Hotline anrufen: 0676 / 44 55 000

Festnetz anrufen: 01 / 290 15 86
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.