ungesichertJeder kennt die Medienberichte über zu teure, unehrliche Schlüsseldienste. Doch in jeder Branche existieren schwarze Schafe und redliche Unternehmer. So wie dem Teuren auch immer das Preisgünstige gegenüber steht. Deshalb konzentrieren wir uns einmal nicht auf den kostenintensiven Aufsperrdienst, sondern auf die Möglichkeiten, Geld beim Schlüsseldienst zu sparen bzw. ob es nicht Vertragspartner geben kann, welche die Kosten für den vergessenen Schlüssel übernehmen könnten.

Die Haushaltsversicherung übernimmt die Kosten für den Schlüsseldienst

In Österreich gibt es tatsächlich Haushaltsversicherungen, welche in diesem Notfall einspringen. Oft kostet dies zwar zusätzliche Prämien oder die Inanspruchnahme des Schadenersatzes ist auf eine bestimmte Anzahl pro Jahr begrenzt. Dieser Zusatz im Vertrag kann sich aber trotzdem rentieren, wenn kein Nachbar den Ersatzschlüssel hüten möchte.

Es muss nur beachtet werden, dass im Ernstfall nicht selbst ein Schlüsseldienst beauftragt wird, sondern der ganze Prozess über die Versicherung abgewickelt wird. Diese besitzt ein Netzwerk aus verlässlichen Diensten, das sie beauftragen kann. Informieren Sie sich unbedingt bei Ihrer Versicherung bezüglich dieser Option in der Police. Achtung: Unseriöse Schlüsseldienste betonen oft, dass ohnehin die Versicherung für die Kosten aufkommt, um schnell an Ihr Geld zu kommen. Wenn die Versicherung nicht den Fachmann geschickt hat, wird sie meist auch nicht bezahlen!

Einfach mit der Kreditkarte aufsperren

Damit meinen wir keinesfalls, Sie sollten versuchen stümperhaft in Ihre Wohnung einzubrechen und dabei nur die Kreditkarte abbrechen. PayLife bietet nämlich verschiedene Kreditkarten mit Schlüssel-SOS an. Mit diesem Versicherungsschutz übernimmt tatsächlich die Kreditkarte das Aufsperren oder zumindest die Kosten dafür. Aber wie bei der Haushaltsversicherung muss auch hier die Abwicklung über deren Nothotline erfolgen. Aber wenn Sie öfter Ihren Haustürschlüssel irgendwo liegen lassen, dann helfen diese Optionen dabei die Kosten für Ihre Vergesslichkeit gering zu halten – Fassen Sie das ins Auge!

 

 

 

 

Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.