Diebe müssen nicht einmal in eine Wohnung oder ein Haus einbrechen, um großen Schaden anzurichten. Oft reicht es aus, den Briefkasten zu knacken! Zwar ist das Briefeschreiben heutzutage nicht mehr so beliebt, SMS und E-Mail haben dem guten alten Brief längst den Rang abgelaufen. Doch wichtige Dokumente werden nach wie vor überwiegend von der Post zugestellt. Doch es gibt auch jede Menge Möglichkeiten, um den Briefkasten vor Langfingern zu schützen!

Wenn die Post lautlos verschwindet

Wer Mahnungen erhält, obwohl keine Rechnungen im Briefkasten waren und von beleidigten Freunden ermahnt wird, da auf eine Einladung nie reagiert wurde, macht sich schon so seine Gedanken. Wird etwa die Post geklaut? Und wer könnte ein Interesse daran haben, sich am eigenen Briefkasten zu vergreifen? Ist es etwa der Postbote – oder der Nachbar? Man hört doch immer wieder, dass die Post Briefe verschlampt oder Briefträger Säcke voll Post irgendwo in den Müllcontainer kippen. Doch wenn man genau nachdenkt, wird einem schon klar, dass überall dreiste Diebe lauern können, die Geld und andere Wertgegenstände in einem Briefkasten vermuten. Wer nun den Verdacht hegt, dass die Post geklaut wird, sollte unbedingt eine Anzeige erstatten und so schnell wie möglich den Briefkasten sicher gestalten. Am besten wäre es natürlich präventiv zu handeln, bevor sich jemand an der eigenen Post vergreift.

Hochwertige Briefkastenzylinder erhöhen die Sicherheit

Soll beim Briefkasten das Schloss ausgetauscht werden, steht eine ganze Reihe von Zylindern für Brieffachanlagen zur Verfügung. So bietet beispielsweise die EVVA Sicherheitstechnologie GmbH diverse Produkte an, die sich durch Komfort und Sicherheit besonders auszeichnen. Zwei Zylinder sollen nun in Kürze vorgestellt werden:

Blechmontagezylinder HBFF – kleines Profil:

  • Der Zylinder ist vernickelt.
  • Die Rosette ist hochglanzvernickelt.
  • Zwei nummerierte Schlüssel sind inkludiert.

Blechmontagezylinder ZB 27 – großes Profil:

  • Der Zylinder besteht aus Messing und ist matt vernickelt.
  • Schließhebel und Zubehör sind inkludiert.
  • Zudem sind zwei nummerierte Schlüssel im Paket enthalten.
  • Der Zylinder ist erhältlich in MCS, DUAL, DPI, 3KSplus, EPS und Normalprofil.
  • Der Briefkastenzylinder kann in jede Wohnhaus-Schließanlage von EVVA integriert werden.

Postklau ist kein Kavaliersdelikt!

Dass immer mehr Briefkasten-Einbrecher zuschlagen, liegt wohl auch daran, dass derartige Delikte selten zur Anzeige gebracht werden. Dabei handelt es sich in keinster Weise um ein Kavaliersdelikt, sondern um einen Tatbestand – selbst wenn „nur“ die Tageszeitung entwendet wurde. Zeitungen werden vom Postboten oft nur zum Teil in den Briefschlitz gesteckt, der Rest schaut verlockend heraus. Es kann sich auszahlen, den Briefträger zu bitten, die Post zukünftig ganz in den Briefkasten hineinzuschieben.

Sie haben sich ausgesperrt?

Wir helfen ihnen schnell, sicher und zuverlässig. Rufen Sie jetzt unsere Notdienst Nummer unter 0676 / 44 55 000 an und kontaktieren Sie den nächsten Aufsperrdienst Mitarbeiter in Wien oder Niederösterreich. Wir sind der #1 Testsieger im Aufsperrdienst Test bei Kronen Zeitung und Konsument - überzeugen Sie sich!

Jetzt Hotline anrufen: 0676 / 44 55 000

Festnetz anrufen: 01 / 290 15 86
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.